Warum Experte glaubt, dass Kettenglied „Größer als Bitcoin sein wird“

Warum dieser Krypto-Experte glaubt, dass Kettenglied „Größer als Bitcoin One sein wird…

Chainlink (LINK) ist eine der Altmünzen mit der besten Leistung im Jahr 2020 und wurde oft mit Bitcoin verglichen. Sie hat mehrere wichtige Meilensteine wie die Zahl der Adressen von über 300.000 erreicht und ist von einem Eröffnungspreis von 1,84 $ auf derzeit 6,28 $ gestiegen. Es scheint, dass LINK noch einige weitere gute Tage vor sich hat, da Timothy Peterson von Cane Island Alternative Advisors sagt, dass es eines Tages über Bitcoin hinausgehen könnte. Peterson Timothy ist ein starker Bitcoin-Bulle, der glaubt, dass die Bitcoin Up Krypto-Währung Nummer eins in den kommenden Jahren große Höhen erreichen wird. Er hat den Behauptungen von Analysten widersprochen, dass Bitcoin kurzfristig auf niedrigere Niveaus absinken wird, bevor es eine Aufwärtsbewegung macht. Trotz seines Glaubens an Bitcoin glaubt er immer noch, dass LINK eine bessere Zukunft haben könnte.

Warum glaubt er das?

Der Hauptgrund, warum LINK Bitcoin laut Timothy überstrahlen könnte, ist, dass die Münze weit unter ihrem Potenzial liegt. Das mag daran liegen, dass sie sich auf intelligente Verträge konzentriert, die sich in den letzten Jahren zu einer sehr attraktiven Anwendung der Blockkettentechnologie entwickelt hat, während das DeFi-Ökosystem weiter wächst. Das Unternehmen hinter LINK, Chainlink wird dieses Jahr voraussichtlich 25 Millionen Dollar mehr für die Entwicklung ausgeben als Ethereum.

Mit einer Gesamtauflage von 1 Milliarde Token hat LINK eine Marktobergrenze von über 2 Milliarden Dollar und ein derzeit zirkulierendes Angebot von 350 Millionen Token. Heute ist der digitale Bestand einer der leistungsstärksten Token unter den Top-Altcoins. Derzeit steht LINK nach Marktkapitalisierung an zwölfter Stelle und ist in den letzten 24 Stunden um mehr als 10 % gestiegen und drängt weiter nach oben.

Obwohl es mehrere Vorhersagen gibt, dass LINK im Jahr 2020 eine ausgezeichnete Leistung erzielen wird, scheint es, als würde es sich besser entwickeln als erwartet. Seine Marktstimmung laut Bitcoin Up deutet nun auf einen „Kauf“ im Tradingview hin, und wenn der Kurs zu Beginn des 3. Quartals 2020 unter seinem Potenzial liegt, könnten größere Tage kommen, zumal der Krypto-Raum eine Alt-Münzen-Saison vorwegnimmt.

Andere Altmünzen toppen den Markt

LINK hat im Jahr 2020 recht gut abgeschnitten, liegt aber derzeit nicht in Führung. Cardano (ADA) hat sich in den letzten 24 Stunden an die Spitze gesetzt und ist nach den Daten von CoinMarketCap auf den 6. Andere sind Vechain und Dogecoin, die derzeit 23% bzw. 43% zulegen konnten. Altcoins sind im Allgemeinen grün geworden, weshalb Analysten sagen, dass eine Altsaison bevorstehen könnte.